OBS Studio 26.1.1 – Tutorial

Die Open Broadcast Software OBS Studio wird Ihr Webinar lebendig werden lassen

OBS Studio – Einfach Modus – Oberfläche

Einfach Modus – Oberfläche

Wie sie mit Hilfe der Open Broadcast Software ihr Webinar professionell aufbauen.

Warum sollte ich OBS Studio einsetzen und wofür ist dieses Tutorial?

Stellen Sie sich eine klassische Präsentation vor. In der Regel arbeiten Sie mit einem Beamer, auf dem eine Präsentation abläuft. Diese Präsentation kann Texte, Bilder und z.B. Videos enthalten. Oder Sie verwenden parallel noch ein Flipchart, auf dem Sie das Feedback der Zuhörer aufzeichnen.

Webinare lösen klassische Präsentationen ab

Ein Webinar gehört mittlerweile zum Alltag. Doch wer ist nicht gelangweilt von Zoom Calls, in denen einfach nur Präsentationen ablaufen und der Redner in einem kleinen Kästchen im Eck zu sehen ist?  Leider gibt es nicht mehr viele Webinare, die mich fesseln. Meist höre ich mir die Webinare nur an, weil ich die Informationen benötige.

Mit Spaß hat das aber nichts zu tun.

 

Wo kann ich die Software downloaden?

OBS-Studio ist für Windows, Mac OS und für Linux verfügbar. Es ist kostenlos und kann unter dem nachfolgenden Button heruntergeladen werden.

Am besten machen Sie das direkt und gehen dann das Tutorial einmal durch.

Nehmen Sie sich dafür 1-2 Stunden Zeit, das sollte ausreichen um das Tool grob zu verstehen und es zu bedienen.

 

Was genau kann die Software?

Im Prinzip bietet OBS Studio eine Plattform, auf der Sie unterschiedliche Kanäle bündeln können.

Nachfolgend werden die einzelnen Bereiche der Oberfläche erläutert.

OBS Studio – Szenen

Die Szenen von OBS Studio können Sie mit Ihren Präsentationstools vergleichen (Beamer, Flipchart, Overheadprojektor😉 , Pausenmusik, Vorhang). Beispiele für Szenen wären: Intro, Wartemodus, Redner, Präsentation und, Video, Umfrage, Webbrowser usw.

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – Szenen

Oberfläche – Szenen

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – Quellen

Oberfläche – Quellen

OBS Studio – Quellen

Die Quellen von OBS Studio werden pro Szene ausgewählt. Konzentrieren wir uns auf die Szene „Intro“. Diese könnte, wie hier im Beispiel, die folgenden Quellen enthalten.

Quelle – Farbquelle

Farbquelle: kann verwendet werden, um einen Hintergrund der Szene hinzuzufügen. Hierbei wähle ich die Farbe „weiß“. Achten Sie bei der Benamung der einzelnen Quellen unbedingt darauf, dass Sie diese anhand des Namens sofort erkennen können.

Ich nenne die Farbquelle: Hintergrund_weiß_1920x1080 – Es gilt hier zu erwähnen, dass die Größe nicht szenenübergreifend gesetzt wird. Sie können also eine existierende Farbquelle, die Sie in einer neuen Szene verwenden in der Größe abändern. Nur der Name ist global.

Sie sollten eine für Sie schlüssige Benamung finden, sodass Sie damit zurecht kommen und den Überblick behalten.

OBS Studio – + Quellen

Über das Pluszeichen am unteren Rand können Sie Quellen hinzufügen. Nach einem Klick auf das +-Zeichen öffnet sich ein Fenster mit den möglichen Quellarten. Hierfür wählt man einen weißen Hintergrund in der Auswahl Quelle > Farbquelle.

Im Anschluss öffnet sich das Fenster der Quellen. Wenn Sie noch nie eine Farbquelle angelegt haben, dann sehen Sie unter Existierende hinzufügen nur das Wort „Farbquelle“, was für die aktuelle Farbquelle steht. Sollten Sie bereits mehrere Farbquellen angelegt haben, dann erscheinen diese hier und können entsprechend ausgewählt werden.

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – + Quellen – Neu erstellen

Oberfläche – Quellen – Neu erstellen

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – + Quellen

Oberfläche – + Quellen

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – Farbe unter Farbquelle auswählen

Farbe unter Farbquelle auswählen

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – Eigenschaften – Größe / Farbe ändern

Eigenschaften – Größe / Farbe ändern

Eine Farbquelle hat die Ausprägung Farbe und Größe.

Die neu angelegte Farbquelle erscheint nun unter Quellen. Man kann diese über das Auge deaktivieren und über das Schloss sperren. Mit einem Doppelklick können Sie die Einstellung der Quelle ändern.

Einen tollen Effekt erzeugen Sie, wenn Sie zum Beispiel mit Hilfe eines Filters die Transparenz der Fläche verändern und somit einen druschschimmernden Effekt erzeugen. Diesen erreichen Sie durch den Filter Farbkorrektur, mit welchem Sie die Deckkraft verändern können.

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – Farbquelle hinzugefügt

Farbquelle hinzugefügt

Überblick der möglichen Quellen-Formate

Jede Quelle hat unterschiedliche Ausprägungen. Gehen wir die einzelnen Quellen einmal durch.

OBS Studio Quelle: Audioausgabeaufnahme

Hierüber können Sie z.B. Ihre Lautsprecher auswählen oder Ihre Kopfhörer, also den Kanal, von welchem das gewünschte Audiosignal herkommt. In dem Dropdownmenü werden alle Quellen angezeigt.

OBS Studio Quelle: Audioeingabeaufnahme

Damit ist zum Beispiel ein externes Mikrofon oder das integrierte Mikrofon Ihres Laptops gemeint. Alle Eingangssignale werden entsprechend in dem Dropdown Menü angezeigt.

OBS Studio Quelle: Bild

Über die Quelle Bild können Sie Fotos oder z.B. Ihr Logo in eine Szene integrieren. Hierzu wählen Sie einfach das gewünschte Bild aus, dass sich auf Ihrem Gerät befinden sollte. Die Größe können Sie im Anschluss auf der Bühne verändern. Achten Sie bei der Auswahl des Fotos darauf, dass das Bild eine entsprechende Qualität hat und es nicht pixelig erscheint.

OBS Studio Quelle: Bildschirmaufnahmen

Wie das Wort schon sagt, haben Sie die Möglichkeit auf einen Bildschirm zuzugreifen. Ich arbeite mit 3 Monitoren, die ich entsprechend steuern kann. Auch hier sollten Sie bei der Benamung darauf achten, dass Sie direkt wissen, welcher Monitor ausgewählt wurde. Ein Spielname könnte sein Monitor_links / Monitor_mitte / Monitor_rechts

OBS Studio 26.1.1. – Auswahl Bildschirm

Bildschirm auswählen

OBS Studio Quelle: Browser

Hier können Sie direkt eine URL als Quelle angeben. Die Ausprägungen sind dabei URL, Breite, Höhe und ein benutzerdefiniertes CSS.

OBS Studio Quelle: Diashow

Darüber können Sie eine Diashow simulieren. Dafür müssen  Sie die Images, die in der Show angezeigt werden sollen, entsprechend der Quelle hinzufügen. Die Diashow hat die Ausprägungen Sichtbarkeitsverhalten, Diashowmodus, Übergang, Zeit zwischen den Bildern, Übergangsgeschwindigkeit, Abspielmodus, Rahmengröße/Seitenverhältnis und die Bidldateien. Die Biddateien können das Format: *.bmp, *.tga, *.png, *.jpeg, *.jpg, *.gif und *,webp haben.

OBS Studio Quelle: Farbquelle

Diesbezüglich können Sie Hintergründe mit der Ausprägung Farbe und Größe erstellen.

OBS Studio Quelle: Fensteraufnahme

Hierüber können Sie ein, auf Ihrem Rechner geöffnetes Fenster, ansprechen. Ein Fenster ist hierbei im Prinzip jede Anwendung, die gerade geöffnet ist. Wenn Sie zu viele Anwendungen geöffnet haben, können Sie hier schnell den Überblick verlieren.

OBS Studio Quelle: Medienquelle

Kann eine Audio- oder Videodatei darstellen, die hochgeladen wird. Hierrüber können Sie z.B. einen Jingle für Ihr Intro integrieren.

OBS Studio Quelle: Spielaufnahme

Da OBS Studio ursprünglich für die Gamer Szene entwickelt wurde, gibt es den Punkt Spielaufnahme. Diesen Punkt werden Sie vermutlich nicht benötigen. Es sei denn, sie halten ein Webinar über ein Spiel.😉

OBS Studio Quelle: Szene

Über diese Quelle können Sie eine Szene integrieren. Dies hat den Vorteil, dass sie hierrüber z.B. einen Wartemodus einblenden können, ohne die aktuelle Szene zu verlassen.

OBS Studio Quelle: Text (GDI+)

Mittels der Quelle Text kann statischer Text hinzugefügt werden. (GDI+ steht für Graphics Device Interface). Hierbei kann die Schriftart ausgewählt und der Text eingegeben werden. Man kann über den Dropdownpunkt Texttransformation, alles z.B. in Großbuchstaben darstellen. Die Farbe und Deckkraft können ausgewählt werden. Zudem kann hierbei eine Hintergrundfarbe, die Ausrichtung, sowie weitere Spielereien angegeben werden.

OBS Studio Quelle: Videoaufnahmegerät

Mit dieser Quelle können sie z.B. eine Webcam oder einen Camcorder als Quelle wählen.

OBS Studio Quelle: Group

Group dient dazu, Ihre Quellen zu ordnen bzw. zu gruppieren. Es ist nichts anderes als ein Ordner, in welchen Sie die Quellen ziehen können. Gruppierte Quellen können im Verhältnis groß bzw. klein gezogen werden.

OBS Studio 26.1.1 – Filter

 Filter

OBS Studio 26.1.1 – Filter

Sie haben die Möglichkeit auf alle Quellen Filter anzuwenden.

Probieren Sie hierbei einfach alles mal aus, damit Sie wissen, welcher Filter was bewirkt. Meiner Meinung nach ist ein sehr nützlicher Filter, der Filter Zuschneiden/Pad.

Filter – Zuschneiden/Pad 

Im nachfolgenden Beispiel haben wir ein Handy in OBS-Studio eingebunden, um eine Anwendung auf dem Handy darzustellen. Um den unnötigen Bereich, wie Akkuanzeige und Netzbetreiber auszublenden, kann das Fenster angeschnitten werden.

Wählen Sie dazu die Quelle aus und gehen Sie auf den Filter „Zuschneiden/Pad“ und geben Sie die Pixel an, die Sie abschneiden möchten.

In den nachfolgenden Screenshots sehen Sie die Filtereinstellungen vorher und nachher.

OBS Studio 26.1.1 – Filter Zuschneiden/Pad vorher

Filter Zuschneiden/Pad vorher

OBS Studio 26.1.1 – Filter Zuschneiden/Pad nachher

Filter Zuschneiden/Pad nachher

Greenscreen mit OBS-Studio 26.1.1.

Ein weiterer Filter, auf den in näher eingegangen werden sollte, ist der Chroma Key. Wenn Sie mit einem Greenscreen arbeiten, können Sie mit wenigen Klicks Ihre Darsteller transparent in das Webinar integrieren.

Filter – Chroma Key

Wählen Sie dazu Ihr Videoquelle aus und dann den Filter Chroma Key.

Wählen Sie über den Auswahlpunkt Key-Farbtyp die Farbe Grün. Über den Regler Ähnlichkeit (1-1000) können Sie Ihre Hintergrundfarbe ausblenden. Die restlichen Regler sind für die Feinjustierung. OBS-Studio verzeiht Falten im Hintergrund, wie Sie in den Screenshots sehen können. Wir haben alternativ mit Adobe Premiere gearbeitet und das gleiche Ergebnis war mit mehr Aufwand verbunden.
Wir werden hierzu noch einen Beitrag verfassen.

OBS Studio 26.1.1 – Filter Chroma Key für Greenscreen

Filter Chroma Key für Greenscreen

OBS Studio 26.1.1 – Filter Chroma Key angewendet

Filter Chroma Key angewendet

OBS Studio 26.1.1 – Video Integration mit Chroma Key (Greenscreen)

Video Integration mit Chroma Key (Greenscreen)

OBS Studio 26.1.1 – Audio-Mixer

OBS Studio 26.1.1. – Einfach Modus – Audio-Mixer

Audio-Mixer

Im Audio-Mixer werden alle Audio-Quellen angezeigt und können gesteuert werden. Mit steuern ist dabei die Lautstärkeregelung gemeint und ob die Quellen aktiv oder inaktiv sind.

OBS Studio 26.1.1 – Szenenübergänge

Die Szenenübergänge werden zentral definiert. Sie haben eine kleine Auswahl an Überblendungsfunktionen. Eine ganz coole Funktion ist der Stinger, hier kann eine Videosequenz hinterlegt werden, die zwischen den Szenenwechsel angezeigt wird.
OBS Studio 26.1.1 – Szenenübergänge

Szenenübergänge

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung

Bereich Steuerung

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung

Im rechten Bereich Steuerung werden Grundeinstellungen vorgenommen und der Wechsel in den Studio Modus.

Sie können hier einen Live-Stream starten oder eine Bildschirmaufnahme, sowie die virtuelle Kamera.

Kommen wir zunächst zum Studio Modus.

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung – Studio Modus

Im Studio Modus sehen Sie zwei Bühnen. Sowie in der Mitte die Einstellungsmöglichkeiten für die Übergänge.

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung - Studio-Modus

Bereich Steuerung – Studio Modus

Modus – Vorschau

Im Vorschau Modus können Sie sich Ihre Szenen zusammenstellen.

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung - Studio-Modus - Vorschau

Bereich Steuerung – Studio Modus – Vorschau

Modus – Programm

Im Programm Modus sehen Sie dann das Ergebnis.

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung - Studio-Modus - Programm

Bereich Steuerung – Studio Modus – Programm

OBS Studio Modus – Übergang

Wenn Sie ein paar Szenen angelegt haben, können Sie unter Übergang die Einstellungen für die Szenenwechsel einstellen. Sie brauchen dann nur die einzelnen Szenen anzuklicken, um Ihr fertiges Webinar durchzuspielen.

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung - Studio-Modus - Übergang

Studio Modus – Bereich Übergang

OBS Studio 26.1.1 – Einstellungen

Unter dem Punkt Einstellungen unter Steuerung möchte ich auf zwei weitere, wichtige Punkte eingehen. Zum einen der Punkt Video und zum anderen der Punkt Hotkeys. Unter Allgemein werden Grundeinstellungen vorgenommen, wie z.B. automatische Updates. Hier müssen Sie in der Regel keine Änderungen vornehmen.

OBS Studio Einstellung – Video 

Unter dem Punkt Video stellen Sie die Ausgabegröße Ihres Webinars ein. Sie sollten hier die Größe wählen, die notwendig für Ihren Kanal ist. Achten Sie hierbei immer auf das Seitenverhältnis, welches rechts angezeigt wird.

OBS Studio 26.1.1 – Einstellungen – Video

Einstellungen – Video

OBS Studio 26.1.1 – Einstellungen – Hotkey

Einstellungen – Hotkey

OBS Studio Einstellung – Hotkey

Unter dem Punkt Hotkey können Sie Tastenbelegungen festlegen, um Ihr Webinar zu steuern. Hier können Sie z.B. eine Taste für die Pausenszene hinterlegen oder für die Aufzeichnung und das Beenden einer Aufzeichnung. Ohne, dass Sie in OBS Studio klicken müssen.

 

OBS Studio 26.1.1 – Stream starten

Es gibt diverse Möglichkeiten, um einen Stream zu starten. Dabei haben Sie die Auswahl aus einer sehr langen Liste. Wir zeigen die Funktion am Beispiel von Youtube.

Für das Streamen über OBS-Studio auf Youtube benötigen Sie einen API Key. Die Grundvoraussetzung hierfür ist ein Youtube Account, über den Sie sich mit Ihrem Google Account einloggen können.

Wenn Sie noch nie einen Live-Stream über Youtube gemacht haben, müssen Sie sich den API Key erst generieren und den Modus für den Live-Stream aktivieren. Klicken Sie dazu in Ihrem Youtube Account auf „Erstellen“ (Symbol Video Kamera)

OBS Studio 26.1.1 - Youtube API Key generieren

Youtube API Key generieren

Folgen Sie anschließend den Anweisungen. Es dauert 24 Stunden, bis Sie freigeschaltet werden. Sobald Sie freigeschaltet sind, gehen Sie wie folgt vor:

OBS Studio 26.1.1 - Youtube API Key generieren
Youtube – Livestream oder geplanter Stream

Youtube – Livestream oder geplanter Stream

Nachdem Sie für Live-Streaming freigeschaltet wurden, können Sie einen Stream planen oder direkt einen Livestream starten.

Die Auswahlmöglichkeiten sehen Sie im Screenshot.

OBS Studio 26.1.1 - Youtube API Key generieren
Youtube – Webcam oder Streaming-Software

Youtube – Webcam oder Streaming-Software

Im nächsten Schritt können Sie zwischen einer integrierten Webcam oder der Streaming Software wählen.

Da wir in unserem Fall OBS Studio als Streaming Software einbinden möchten, wählen wir den zweiten Punkt Streaming Software.

OBS Studio 26.1.1 - Youtube API Key generieren
Youtube – Stream Einstellungen

Youtube – Stream Einstellungen

Wenn Sie Streaming-Software ausgewählt haben, werden im nächsten Schritt die Einstellungen für Ihren Live-Stream vorgenommen.

Hier können Sie z.B. eine Beschreibung und einen Titel vergeben. Sie können den Stream veröffentlichen oder nur, für eine ausgewählte Gruppe über einen Link bereitstellen. Dann müssen Sie noch eine Auswahl treffen, ob sich der Inhalt speziell an Kinder richtet oder nicht. Wenn Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Speichern.

OBS Studio 26.1.1 - Youtube API Key generieren

Youtube – Streamschlüssel kopieren

Youtube – Streamschlüssel wird bereit gestellt

Gleich haben wir es geschafft. Wir müssen jetzt nur noch den Streamschlüssel im unteren Bereich kopieren.

OBS Studio 26.1.1 – Steuerung - Stream

Youtube – Streamschlüssel kopieren

OBS Studio – Streamschlüssel in OBS Studio eintragen

Gehen Sie unter Steuerung > Einstellungen auf den Punkt Stream und tragen Sie hier den Schlüssel ein.

Sie haben auch die Möglichkeit aus OBS Studio den Schlüssel abzufragen. Dazu müssen Sie in YouTube bereits auf der Oberfläche eingeloggt sein. OBS öffnet dann direkt YouTube. Klicken Sie anschließend auf Okay und starten Sie im Bereich Steuerung „Stream starten„.

OBS Studio 26.1.1 - Youtube API Key generieren

Youtube – Livestream

Youtube – Livestream über OBS Studio

Jetzt sind wir live. Sie sehen nun die Statistik.

Über den Pfeil oben im Bildschirm können Sie den Link zu Ihrem Livestream teilen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen kurzen Überblick über OBS Studio geben und das Tutorial hat Ihnen weiter geholfen. Kommen Sie gerne auf mich zu, ich freue mich über Ihr Feedback.

Die Sofortwirkung – auf einen Blick

OBS Studio 26.1.1 – Tutorial

 

  • OBS Studio ist kostenlos
  • Für Windows / Mac OS / Linux verfügbar
  • Erstellung professioneller Webinare und Aufzeichnungen
  • Greenscreen Modi integriert
  • Live-Sharing auf diverse Plattformen möglich
Nicol Füg-Steinacker - Performance Marketing - readyCon

Berichten Sie mir von Ihren Erfahrungen.
Schreiben Sie mir!

Nicol Füg-Steinacker

Leiterin Performance Marketing

sonnenFeld GmbH & Co. KG - readyCon
Am Riedtobel 3
87509 Immenstadt-Stein

nicol.fueg-steinacker@diesofortwirkung.de
Tel: 0 83 23/805 30 00

www.readycon.de

 

Werbung: Nützliche Gadgets

Premiumklasse:
Elgato Green Screen MT

Einstiegsklasse:
MVPower 2 x 3m mit Ständer

Sparversion:
Greenscreen, Gadom 1,5 x 2,1m ohne Ständer

SAMTIAN 2 Stück
600 LED

Neewer 2 Pack 2.4G LED
Softbox Beleuchtungsset

MVPower LED Softbox
Fotostudio

Bildquellen